Narben ohne Haarwuchs

 

Nach Verletzungen oder operativen Eingriffen, wie z. B. Facelifts, können Narben mit fehlendem Haarwuchs entstehen.

Im Schläfen- und Stirnbereich kann dies ein Zurückweichen oder gänzlichen Verlust des Haaransatzes bedeuten. Mit noch vorhandenen Haaren die kahlen Stellen zu überkämmen ist zwar eine Lösung, die aber nur kaschieren kann.

Die Eigenhaartransplantation aber stellt den natürlichen Haarwuchs wieder her, da die verpflanzten Haarwurzeln auch auf Narben anwachsen.

Uns ist der persönliche Kontakt zu Ihnen sehr wichtig. Deshalb berate ich Sie immer persönlich- natürlich absolut unverbindlich..

Kontakt für bisherige Patienten